Handel Selfie-Points sind Renner

Stuttgart / web 06.11.2017

Mit dem Ergebnis der langen Einkaufsnacht am Samstag ist die veranstaltende City-Initiative Stuttgart (CIS) sehr zufrieden. Die Bilanz von CIS-Managerin Bettina Fuchs: „Die Marke von 200.000 Besuchern haben wir locker geschafft.“ Besonders profitiert von der trockenen und milden Witterung habe die Gastronomie. Das Geschäft mit Winterware im Bekleidungshandel sei unter diesen Umständen allerdings nicht besonders gut gelaufen.

Wichtig sei aber, dass die Leute sich in der illuminierten Stadt wohl gefühlt haben, sagte Fuchs. Ein Gradmesser dafür sei auch der Andrang an den Selfie-Points gewesen. Attraktivste Punkte für das Posing waren die Schloss­platzbrunnen und die Pusteblume in der Königstraße.