Stuttgart Seat mit Säugling kippt um

Stuttgart / EB 01.02.2016
Zwei Leichtverletzte und ein Sachschaden in Höhe von zirka 60.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Freitagabend auf der Neuen Weinsteige in Stuttgart. Ein 38-Jähriger war mit seinem Porsche stadteinwärts unterwegs gewesen.

Weil sich ein Rückstau gebildet hatte, wollte der Fahrer in einer Rechtskurve nach links ausweichen, touchierte dabei aber den Mercedes eines 41-Jährigen. Im weiteren Verlauf prallte der Porsche noch gegen einen Seat einer 26-Jährigen, die im Stau stand. Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Seat zur Seite, die Insassen konnten sich selbst befreien, ein 31-jähriger Insasse sowie ein Säugling kamen mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus. Nach derzeitigem Kenntnisstand seien nur der 31-Jährige sowie der Porschefahrer leicht verletzt worden, so die Polizei. Die Neue Weinsteige war bis 20.25 Uhr stadteinwärts gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen.