Wohnen Schlafplätze für Studenten

Stuttgart / dpa 08.09.2018

Erstsemester tun sich zum Studienbeginn schwer auf der Suche nach einer Bleibe. Für Studenten, die noch ohne Zimmer sind, bietet das Studierendenwerk Stuttgart Schlafplätze zur Überbrückung an. Wohnungssuchende können temporär in sogenannten Boarding Houses unterkommen. „Voll ausgestattete Zimmer oder Apartments können für einen Zeitraum von einem bis zu sechs Monaten gemietet werden“, erklärte Sprecherin Anita Bauer. Jährlich bewerben sich demnach bis zu 400 Studenten – es gibt aber nur Platz für rund ein Drittel davon.

In Stuttgart und Ludwigsburg warten nach Angaben des Studierendenwerks derzeit 3965 junge Leute auf ein Wohnheimzimmer. Rund die Hälfte der Anwärter geht leer aus. In Esslingen sei die Lage entspannter.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel