Aktion Roter Teppich für Radler

Stuttgart / web 03.09.2018

Mit einer Aktion „Roter Teppich“ hat die Initiative „Radentscheid“ am Samstag im Stuttgarter Westen für ein Bürgerbegehren geworben. Radfahrer wurden mit einer La-Ola-Welle auf der Fahrt über den Teppich begleitet.  Der Initiative gehören unter anderen der Allgemeine Deutsche Fahrradclub und der Umweltverband „Bund“ an. Sie will bis 7. November 20 000 Unterschriften sammeln, um einen Bürgerentscheid zu erreichen. 10 000 Unterschriften seien bereits beieinander.

Mit dem Bürgerbegehren will die Initiative eine bessere Fahrradpolitik in der Landeshauptstadt erreichen. Sie verlangt den Ausbau der Radwege. Radfahrern werde es in Stuttgart sehr schwer gemacht, sagt die Sprecherin der Initiative, Susanne Keller.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel