Schadstoffe Region gegen Fahrverbote

Stuttgart / dgr 12.10.2018

„Fahrverbote im Kern der Region werden grundsätzlich abgelehnt“, betont die Mehrheit der Regionalräte. Im Verkehrsausschuss ging es um die Stellungnahme des Verbands Region Stuttgart zur Fortschreibung des Luftreinhalteplans, an dem das Regierungspräsidium Stuttgart gerade arbeitet. Obgleich ein Vertreter des Verkehrsministeriums laut einer Mitteilung  betonte, es gebe keine rechtliche Spielräume gegen ein Fahrverbot in der gesamten Umweltzone, hält es der Verband für verhältnismäßig, die Fahrverbote nur für betroffene Gebiete anzuordnen. Die Zufahrt zu den Stuttgarter Park-and-Ride-Anlagen soll möglich bleiben. Der Verband fordert zudem eine neue Filderauffahrt.  Auch wünscht der Verband, dass Fahrverbote wieder aufgehoben werden, sobald dies die Einhaltung der Grenzwerte ermögliche.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel