Gastro-Tipp Mediterrane Oase am Weg auf die Fildern

Tobias Wahl und Luigi Malena (re.) servieren abends Antipasti.
Tobias Wahl und Luigi Malena (re.) servieren abends Antipasti. © Foto: Ferdinando Iannone
Stuttgart / Rainer Lang 26.07.2018

Wenige Meter entfernt liegt die Filderauffahrt – eine der meistbefahrenen Straßen Stuttgarts. Wer jedoch unter den großen Kastanien- und Lindenbäumen auf dem angrenzenden Platz sitzt, merkt nicht viel davon. Das im Mai eröffnete italienische Lokal „L’incontro“ im Stuttgarter Stadtteil Hedelfingen wirkt mit den Olivenbäumen vor der Tür wie eine mediterrane Oase.

Das Lokal hat der neue Betreiber Tobias Wahl mit Küchenchef Luigi Malena wieder zum Leben erweckt, nachdem es ein Jahr lang geschlossen war. Beide haben auf dem zentralen Platz das geschaffen, was „L’incontro“ auf Deutsch bedeutet: einen Treffpunkt.

„Uns hat das Konzept der Vorbesitzerin zugesagt“, erklärt Wahl. Das Lokal ist als Aperitivobar und Café für die kleine Auszeit konzipiert. Ausschlaggebend für die Übernahme war für den 31-Jährigen vor allem „die schöne Atmosphäre“. Er schätzt „die Liebe zum Detail“, die bei der Ausgestaltung mit Bar und eleganten Holzmöbeln eine große Rolle gespielt hat. Im Lokal finden etwa 30 Gäste Platz, draußen 40.

Wahl und Malena stammen aus Backnang. Kennengelernt haben sich die beiden beim Arbeiten im dortigen Lokal „Santa Lucia“. Eine große Speisekarte erlaubt die kleine Küche des „L’incontro“ zwar nicht, jedoch hat Malena aus der Not eine Tugend gemacht. Täglich bereitet er einen Mittagstisch zu und abends Antipasti.

Mittags stehen beispielsweise Rigatoni mit Auberginen, Mozzarella, Tomatensauce und Beilagensalat (8,50 Euro) oder ein großer Salatteller mit geräuchertem Lachs (8,90) auf der Karte. Nachmittags werden Kaffee und Kuchen serviert, abends ein frisch zubereiteter Antipasti-Teller (12,80). Dessen Zutaten entspringen der „Kreativität des Koches und sind auf alle Fälle hochwertig“, so Wahl.

Gelernt hat Malena das Kochen im Betrieb seines Onkels in Backnang. Wahl hingegen bringt Erfahrung aus Hotels in der Schweiz und Deutschland mit. Unter anderem war er im durch die Sängerin Andrea Berg bekannten Hotel Sonnenhof in Aspach tätig.

In der Schweiz arbeitete Wahl an der Bar. Das zeigt sich im „L’incontro“. Es stehen 20 Cocktails zur Wahl. Die Preise reichen von 6,50 bis 9,80 Euro, wobei große Cocktails wie Caipirinha und Mochito im 0,5-Liter Einmachglas serviert werden. 

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel