Kurz und bündig vom 2. Februar 2016

EB 02.02.2016

Ungewöhnliche Serie

Stuttgart. Seit Samstagabend ist es in Stuttgart zu einer ungewöhnlichen Unfallserie gekommen: Gleich vier Autos landeten übers Stadtgebiet verteilt im Gleisbett der Stadtbahn. Teils mussten die Wagen geborgen und die Strecken gesperrt werden. Zunächst war am Samstag ein 46-Jähriger mit seinem Peugeot auf die Gleise geraten. Am Sonntagmorgen war es eine 21-Jährige, die vom Weg abkam. Abends dann verirrte sich ein 45-Jähriger in den Gleisbereich. Danach steuerte schließlich ein 36-jähriger BMW-Fahrer seinen Wagen auf die Gleise. Er hatte getrunken.

Luxusauto geklaut

Stuttgart. In der Nacht auf Sonntag ist in Stuttgart ein Mercedes im Wert von 130 000 geklaut worden. Die Polizei sieht den Fall in Verbindung mit dem Diebstahl eines Porsche Panamera am 24. Januar und vermutet eine organisierte Bande dahinter. Der Porsche ist inzwischen wieder aufgetaucht: an einer tschechischen Autobahn. Den Dieben war das Benzin ausgegangen. eb