Freizeit Kein Kriegsspiel, sondern Sport

Auch ein modisches Outfit ist in der Lasertag-Arena gefragt.
Auch ein modisches Outfit ist in der Lasertag-Arena gefragt. © Foto: Ferdinando Iannone©
Kornwestheim / Nadja Otterbach 05.09.2018

Das Ganze erinnert an einen futuristischen Irrgarten, in dem Schwarzlicht auf Neonlicht trifft: In der Lasertag-Arena in Kornwestheim bewegen sich Menschen mit blinkenden Westen durch einen Parcours voller Hindernisse und Verstecke. Sie versuchen, mit Laser-Pistolen, sogenannten Phasern, ihre Gegner überall dort zu markieren, wo sie leuchten. Dafür gibt es Punkte.

Anders als beim Paintball ist die Munition beim Lasertag virtuell, abgefeuert werden lediglich harmlose Infrarotstrahlen. Wer getroffen wird, muss sechs Sekunden pausieren, bevor er sich wieder ins Kreuzfeuer stürzen darf.

Für Michael Blaise Strauch, Betriebsleiter der 1600 Quadratmeter großen Arena, liegt der Reiz im Lasertagspielen darin, „dass man das, was man meist nur aus Videospielen kennt, hier live erleben kann“. Viele seiner Besucher schätzen besonders die Tatsache, dass sie als Team spielen können. So treffen samstags in der Industriehalle schon mal 40 Teilnehmer aufeinander.

Habe man anfangs hauptsächlich mit 16- bis 28-Jährigen gerechnet, so variiere die Zielgruppe inzwischen täglich, sagt Strauch. Montags seien vor allem Schüler und Studenten vor Ort beim für sie günstigeren „Study Monday“, dienstags, am Best-Ager-Tag, „taggen“ Spieler ab 50 zum Sonderpreis. „Von zehn bis 90 Jahren war alles schon dabei“, erzählt der Arena-Chef. Er legt Wert darauf, dass Lasertag nicht mit Kriegsspielen und Gewaltverherrlichung in Verbindung gebracht wird. „Es hat damit überhaupt nichts zu tun“, betont Strauch. Es gebe keine Waffe, man „töte“ andere Spieler nicht, sondern deaktiviere sie nur.

Das Spielen in Tarnkleidung oder Camouflage sei auch nicht gestattet. „Viele Ältere belächeln es manchmal, weil es nicht militärisch ist wie Paintball“, erzählt Strauch. Er schwärmt: „Lasertag ist ein Sport, bei dem man sehr viel Bewegung hat, der Teamfähigkeit fördert und für jedes Alter geeignet ist. Hauptsache, man hat Spaß.“

Info Weitere Details im Internet auf          www.lasertag-kornwestheim.de.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel