Khalil Khalil trägt immer einen Zettel und einen Stift bei sich. Er hat eine Liste erstellt, mit Ausdrücken, die vom Aussterben bedroht sind. Der 30-Jährige liebt Wörter wie „Gemach“, „stibitzen“ und „erquicken“. Er hat auch eine Schwäche für den schwäbischen und badischen Dialekt...