Kriminalität Hoch-Zeit für Einbrecher

Stuttgart / eb 28.12.2017

Die Polizei in der Region Stuttgart hatte es über die Weihnachtsfeiertage vermehrt mit Wohnungseinbrüchen zu tun. Allein in den Landkreisen Böblingen und Ludwigsburg registrierten die Beamten 35 Einbrüche, wobei Versuche mitgezählt wurden. Die Täter nützten es weidlich aus, wenn die Leute an den Feiertagen außer Haus sind, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums Ludwigsburg.

Ein aufmerksamer Nachbar ertappte in Berglen (Rems-Murr-Kreis) einen Einbrecher auf frischer Tat. Er fing den flüchtenden 27-Jährigen ein und hielt ihn fest, bis die Polizei eintraf.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel