Elektromobilität Flughafen richtet 33 neue Ladepunkte ein

Elektro-Ladestation vor den Terminals.
Elektro-Ladestation vor den Terminals. © Foto: Flughafen GmbH
Stuttgart / eb 28.12.2017

  Der Flughafen Stuttgart stellt ab sofort 33 neue Ladepunkte für E-Autos bereit. Sieben der Anschlüsse gehören zu hochmodernen Schnellladestationen, an denen Stromer der jüngsten Generation rasch Zeit aufgeladen werden können, teilte der Airport mit. Die Energie stammt zu 100 Prozent aus erneuerbaren Quellen.

 Zu finden sind die Elektrotankstellen auf dem Parkplatz P7 direkt vor dem Terminalgebäude, auf der Ebene 3 des Parkhauses P14 sowie im „Kiss & Ride“-Bereich des Stuttgart Airport-Busterminals (SAB). Wer ein Parkticket löst, kann dort vorerst kostenlos auftanken. Die Stationen auf dem Parkplatz P7 sind auch für künftig vermehrt anrollende Elektrotaxen am Landesflughafen gedacht.

An Gleichstromanschlüssen zum Schnellladen werden Fahrzeugbatterien, die diese Technologie unterstützen, mit einer Leistung von bis zu 150 Kilowatt schon während eines kurzen Stopps wieder befüllt. Das Elektrifizierungsprojekt wird vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur gefördert. Im öffentlichen Bereich des Flughafens stehen Besuchern nun insgesamt 48 Ladepunkte zur Verfügung.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel