Alkohol Der beste Gin kommt aus dem Land

Stuttgart / lsw 04.08.2018

Er hat den heimischen Flughafencode im Namen und auch seine Aromen kommen aus der Region: Der Stuttgarter Gin „GINSTR“ ist als bester Gin der Welt ausgezeichnet worden. Er wurde ursprünglich aus einem Hobby heraus von Alexander Franke und Markus Escher entwickelt und wird bis heute in der eigenen Brennerei Stuttgart Distillers in kleiner Auflage hergestellt, wie die Macher am Freitag anlässlich der Auszeichnung mitteilten. Mit ihrem Produkt zeigen sie Lokalpatriotismus: Das „STR“ im Namen ist der Code des Stuttgarter Flughafens, anstelle vom „I“ ist auf dem Etikett der Fernsehturm zu sehen. Mehr als 600 Ginhersteller aus 90 Ländern waren in London zuvor bei der International Wine and Spirit Competition (IWSC) gegeneinander angetreten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel