Für Benjamin Eiseles Nähzimmer ist „bunt“ gar kein Ausdruck. Hinter einem Vorhang reihen sich gut 80 handgemachte Roben in allen Farben des Regenbogens. Nähmaschine und Bügelbrett stehen gegenüber, die Minibar ist mit Wein und bauchigen Gläsern bestückt, der Firlefanz liegt verstreut: Pr...