In Baden-Württemberg gibt es weitere Lockerungen der Corona-Verordnung. Demnach dürfen weitere Einrichtungen öffnen und Veranstaltungen durchgeführt werden. Hier ein Überblick:

Corona-Regeln BW: Das darf ab Montag, 4. Mai, wieder öffnen und stattfinden

Nach der aktuellen Landesverordnung dürfen in Baden-Württemberg ab Montag, den 4.05.2020, folgende Einrichtung wieder öffnen sowie „Veranstaltungen“ stattfinden:

  • Demonstrationen
  • Einzelhandelsgeschäfte (mit Verkaufsfläche größer als 800 Quadratmeter)
  • Friseursalons

  • Fußpflegestudios
  • Gebetsveranstaltungen
  • Gottesdienste
  • Hochschulbibliotheken (unter Auflagen)
  • Industrie- und Handwerkskammern
  • Musikschulen (unter bestimmten Voraussetzungen und in einzeln festgelegten Bereichen, nach Regelung des Kultusministeriums)
  • Pflegeberufe
  • Zahnärzte (alle Leistungen anbieten)

Corona-Regeln BW: Diese Einrichtungen dürfen ab 6. Mai wieder öffnen

Folgende Einrichtungen dürfen ebenfalls wieder geöffnet werden, aber erst ab Mittwoch, den 6.05.2020:

  • Ausstellungshäuser
  • botanische Gärten
  • Freilichtmuseen
  • Gedenkstätten
  • Museen
  • Spielplätze (öffentliche Bolzplätze bleiben geschlossen)
  • Tierparks
  • Zoos