Stuttgart 21 Bahn baut schneller in Stuttgart

Stuttgart / web 17.02.2017
An der Heilbronnerstraße macht die Gesellschaft zwei Baugruben gleichzeitig auf.

Von einer überarbeiteten Verkehrsführung beim Hauptbahnhof verspricht sich die DB Projektgesellschaft für die neue  Bahnstrecke Stuttgart – Ulm eine um zwölf Monate kürzere Bauzeit am sogenannten Nordkopf des neuen Stuttgarter  Tiefbahnhofs. Die Verkehrsführung versetze sie in die Lage, in der nächsten Bauphase zwei Baugruben parallel öffnen zu können, teilte die S-21-Gesellschaft am Donnerstag mit. Das verursache den Zeitgewinn.

Der Nordteil des Tiefbahnhofs quert die stark befahrene Heilbronner Straße, ein innerstädtischer Abschnitt der B 27.  Weil der Bahnhof in offener Bauweise hergestellt wird, wird die Straße verengt. Diese neue Verkehrsführung wird ab Sonntagnacht angepasst.