Darts Zweites Jugendturnier in Fichtenberg

Die Teilnehmer des Jugendturniers im Dart Pub Fichtenberg haben erfolgreiche Spiele hinter sich.
Die Teilnehmer des Jugendturniers im Dart Pub Fichtenberg haben erfolgreiche Spiele hinter sich. © Foto: privat
Fichtenberg / swp 07.11.2018
Bei den Teilnehmern stehen Spielfreude und Gemeinschaft im Vordergrund.

25 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 8 und 15 Jahren trafen sich an Allerheiligen zum zweiten Jugendturnier im Dart Pub in Fichtenberg. Gespielt wurde in drei Altersgruppen (U 10, U 14, U 19) und im Gruppenmodus „Jeder gegen jeden“.

In der Gruppe U 10 traten neun Kinder an. Den ersten Platz holte sich Luca Alack (9) aus Crailsheim. Zweiter wurde Sandro Götzelmann (9) aus Alfdorf. Auf dem dritten Platz landete Jannik Lindemann (8) aus Rudersberg. Das beste Mädchen war Jasmin Kaiser (9) aus Geifertshofen.

In der Gruppe U 14 spielten acht Kinder gegeneinander. Am besten zielten Max (13) und Maurice Allex (13) aus Elztal bei Mosbach. Den dritten Platz holte sich Alexander Meyer (10) aus Backnang. Den Titel „Bestes Mädchen“ holte sich Mia-Sophie Reichert (11) aus Gottwollshausen.

Bei der U 19 traten acht Jugendliche an. Jannik Stadtmüller (15) aus Markt Einersdorf ging als Sieger der Gruppe hervor. Zweiter wurde Simon Weber (14) aus Hall. Den dritten Platz holte sich Denise Mages (14) aus Hall, die somit auch das beste Mädchen der Gruppe war.

Zu gewinnen gab es Sachpreise sowie 250 Euro an Preisgeld. Jeder Teilnehmer erhielt eine Urkunde. Die ersten drei Gewinner jeder Altersstufe erhielten einen Pokal. Julian Bareinske, Turnierleiter und Pressebeauftragter der Dartliga Hohenlohe, freut sich laut Mitteilung über den wiederholten Andrang und die glücklichen Gesichter. Für Februar ist das nächste Turnier geplant.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel