Schwäbisch Hall Zwei Kastanien sollen fallen

Die krumme Kastanie ist einer der beiden Bäume auf dem Unterwöhrd, an den die Säge angesetzt wird.
Die krumme Kastanie ist einer der beiden Bäume auf dem Unterwöhrd, an den die Säge angesetzt wird.
Schwäbisch Hall / TOB 01.02.2013

Ihre Wurzeln sind verfault, der Pilz hat sie befallen: Zwei Kastanien auf dem Unterwöhrd werden im Februar gefällt, teilt Robert Gruner, Sprecher der Stadtverwaltung, mit. Die Bäume würden laut Gutachten die Sicherheit von Spaziergängern gefährden. Die eine Kastanie ist schief gewachsen, steht genau in der Mitte der Kocherinsel. Die andere ist kleiner, befindet sich am östlichen Rand des Unterwöhrds. Der Werkhof wird vor der Vegetationsperiode die Säge ansetzen und davor die Wege absperren. Zuletzt wurde eine alte Blutbuche im Park gefällt.