Schwäbisch Hall Zeit für Patienten

Die Geehrten (von links): Renate Flaxa, Geschäftsführer Peter Haun, Doris Pröllochs, Katharina Hartmann, Marianne Heugel, Hans-Martin Bauer. Privatfoto
Die Geehrten (von links): Renate Flaxa, Geschäftsführer Peter Haun, Doris Pröllochs, Katharina Hartmann, Marianne Heugel, Hans-Martin Bauer. Privatfoto
Schwäbisch Hall / SWP 30.12.2013
Seit 29 Jahren arbeitet die Einsatzleiterin Renate Flaxa für die Krankenhaus- und Altenhilfe. Klinik-Geschäftsführer Peter Haun dankte dem Team.

Zum adventlichen Kaffeetrinken im Diak haben sich 20 Mitarbeiter eingefunden. Peter Haun informierte über die aktuellen Entwicklungen im Klinikum sowie über den Stand des Neubaus. Dabei betonte er, wie wichtig der Dienst der Ökumenischen Krankenhaushilfe heute und in Zukunft für die Patienten sei.

Das sichtbare Zeichen ihres Dienstes, die grüne Kleidung, führte auch zu ihrem Namen: "Grüne Damen und Herren". Sie haben Zeit für Gespräche, zum Zuhören, sie begleiten Patienten zu Untersuchungen, beruhigen vor einer Operation. Hier wird bei all den kleinen Dingen des Lebens geholfen, die ein Krankenhausaufenthalt mit sich bringen kann, teilt das Diak mit. Monatlich finden Fortbildungsnachmittage statt.

Seit fünf Jahren gehören Marianne Heugel und Doris Pröllochs zu den Grünen Damen. Zehn Jahre ist Theodora Hafner im Team. Katharina Hartmann blickt auf zwanzig Jahre Einsatz zurück.

Pfarrer Hans-Martin Bauer und Renate Flaxa freuen sich 2014 auf ein ganz besonderes Jubiläum. Die Grünen Damen und Herren gibt es dann seit 30 Jahren. Mit einem Tagesausflug und einem kleinen Festakt will man diesen Tag begehen. Interessierte und neue Mitarbeitende seien gerade im Jubiläumsjahr herzlich willkommen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel