Worauf freuen Sie sich beim Haller Herbst?

STS/SIM 10.10.2015

Ob Kunstausstellungen oder Weindorf: Am Wochenende findet sich für jeden etwas Interessantes

Natalia Brandt

Servicekraft aus Hall, 28

Ich arbeite in einer Cocktailbar und hoffe, dass der Haller Herbst uns wieder zahlreiche Gäste beschert. Besonders die Vorstellung der B&B-Sicherheitsschule Schwäbisch Hall hat mich im letzten Jahr sehr begeistert. Aber auch gegen einen guten Tropfen im Weindorf habe ich nichts einzuwenden.

Harald Götz

Rentner aus Tüngental, 63

Eine gute Freundin, Veronica Solzin, präsentiert dieses Jahr ihre Gemälde in der Kunstausstellung der Gelbinger Gasse. Das lasse ich mir natürlich nicht entgehen, genauso wenig wie einen Wein bei gutem Wetter. Mit dem ganzen Trubel am verkaufsoffenen Sonntag kann ich jedoch nicht viel anfangen, ich habe es lieber entspannt.

Sibylle und Erich Börngen Rentner aus Hall, 64 und 65

Früher haben wir beim Hospiz-Stand mitgeholfen, heute können wir mit dem Haller Herbst aber nicht mehr viel anfangen. Es ist uns einfach zu viel Tumult, vor allem am verkaufsoffenen Sonntag. Da verbringen wir das Wochenende lieber außerhalb der Stadt und gehen wandern in der Umgebung.

Felix Bindewald

Schüler aus Ilshofen, 18

Ich wäre auch dieses Jahr gerne zum Haller Herbst gegangen, leider habe ich schon etwas vor. Bisher habe ich mich immer besonders auf das Weindorf gefreut. Auch wenn ich kein großer Kenner bin, mag ich es, mich mit Freunden dort zu treffen. Sogar mit meinem Lehrer habe ich schon einmal ein Gläschen getrunken.