Wissenswertes zu . . .

Einblick in die Ausstellung zur Reihe "Blicksprung" in der Hirtenscheuer.
Einblick in die Ausstellung zur Reihe "Blicksprung" in der Hirtenscheuer.
SWP 27.03.2013
. . . "Blicksprung". Die Veranstaltungsreihe in der Haller Hirtenscheuer geht morgen, Donnerstags, zu Ende. Die Designerinnen Gudrun Hölzer und Julia Pax hatten die Aktion ins Leben gerufen.

Die "Blicksprung"-Reihe basiert auf dem internationalen Projekt "100 Designer, 100 Romane, 100 Plakate", mit dem Titel "DoeDeMee". Die Wanderausstellung mit den Plakaten ist als Aufruf zur Alphabetisierung zu sehen und wird in der Hirtenscheuer gezeigt.

Morgen, Donnerstag, ist die Plakat-Ausstellung im Designstudio Hölzer im Atelierhaus Hirtenscheuer zum letzten Mal von 16 bis 19 Uhr geöffnet. Danach können einzelne Plakate erworben werden. Der Erlös soll möglichst in einen Alphabetisierungkurs in der JVA fließen, mit Hilfe der VHS Hall.

Im Oktober soll die Reihe anlässlich der Kinder- und Jugendliteraturtage Baden-Württemberg fortgesetzt werden, teilen Julia Pax und Gudrun Hölzer. Für Ideen und Kooperationen seien sie offen.

www.blicksprung.net

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel