Auf die bevorstehenden Veränderungen im Hause Meiswinkel deutet noch nichts hin. Weit und breit keine Umzugskisten, alles steht an seinem Platz. Doch das wird sich in den nächsten Monaten ändern. Ursprünglich wollte die fünfköpfige Familie Ende Oktober aufbrechen: für drei Jahre nach Südamerika. Dr. Friedemann Meiswinkel wird dort als Unfallchirurg und Orthopäde im Hospital Diospi Suyana arbeiten. Das ist ein über Spenden finanziertes c...