Schwäbisch Hall Wenn Dichter streiten: "Slam" im Club alpha 60

Schwäbisch Hall / SWP 15.04.2015
Zum Frühlings-Slam lädt der Haller Club Alpha 60 am kommenden Freitag. Der Dichter-Wettstreit im Löwenkeller beginnt um 20 Uhr.

Der so genannte "Poetry-Slam", der regelmäßig vom Schwäbisch Haller Club Alpha 60 in Zusammenarbeit mit dem freien Radio "StHörfunk" und dem städtischen Kulturbüro veranstaltet wird, erfreut sich großer Beliebtheit. Hier können Dichtertalente ihre Werke vortragen. Die Slam-Szene hat sich in den letzten Jahren enorm entwickelt, zwischenzeitlich ist diese Art der Live-Literatur weit verbreitet und wird teilweise auch im Fernsehen übertragen.

Wie bei den bisherigen Haller Slam-Abenden übernimmt am kommenden Freitag der fränkische Slam-Profi Michael Jakob die Moderation. Er will eine Mischung aus lokalen Poetry-Talenten und deutschlandweit bekannten Slammern präsentieren. Folgende Poeten sind bisher gemeldet: Thomas Jurisch (Dresden), Andivalent (München), Franziska Holzheimer (Hamburg), Marsha Richarz (Leipzig), Sebastian Stengel (Tübingen), Hank M. Flemming (Tübingen). Wer eigene Werke vortragen möchte, kann sich unter der folgenden Telefonnummer anmelden: 0160/94196597.

Info Geöffnet ist ab 19 Uhr. Reservierungen sind nicht möglich.