Weihnachten Kunst-Handwerk-Markt in Hall

Impressionen vom „Kunst-Hand-Werk-Markt“ in der Hospitalkirche unter dem Titel: „Genießen-Staunen-Erleben: Künstlern über die Schulter schauen“.
© Foto: Tobias Würth
Impressionen vom „Kunst-Hand-Werk-Markt“ in der Hospitalkirche unter dem Titel: „Genießen-Staunen-Erleben: Künstlern über die Schulter schauen“.
© Foto: Tobias Würth
Impressionen vom „Kunst-Hand-Werk-Markt“ in der Hospitalkirche unter dem Titel: „Genießen-Staunen-Erleben: Künstlern über die Schulter schauen“.
© Foto: Tobias Würth
Impressionen vom „Kunst-Hand-Werk-Markt“ in der Hospitalkirche unter dem Titel: „Genießen-Staunen-Erleben: Künstlern über die Schulter schauen“.
© Foto: Tobias Würth
Impressionen vom „Kunst-Hand-Werk-Markt“ in der Hospitalkirche unter dem Titel: „Genießen-Staunen-Erleben: Künstlern über die Schulter schauen“.
© Foto: Tobias Würth
Impressionen vom „Kunst-Hand-Werk-Markt“ in der Hospitalkirche unter dem Titel: „Genießen-Staunen-Erleben: Künstlern über die Schulter schauen“.
© Foto: Tobias Würth
Impressionen vom „Kunst-Hand-Werk-Markt“ in der Hospitalkirche unter dem Titel: „Genießen-Staunen-Erleben: Künstlern über die Schulter schauen“.
© Foto: Tobias Würth
Impressionen vom „Kunst-Hand-Werk-Markt“ in der Hospitalkirche unter dem Titel: „Genießen-Staunen-Erleben: Künstlern über die Schulter schauen“.
© Foto: Tobias Würth
Impressionen vom „Kunst-Hand-Werk-Markt“ in der Hospitalkirche unter dem Titel: „Genießen-Staunen-Erleben: Künstlern über die Schulter schauen“.
© Foto: Tobias Würth
Impressionen vom „Kunst-Hand-Werk-Markt“ in der Hospitalkirche unter dem Titel: „Genießen-Staunen-Erleben: Künstlern über die Schulter schauen“.
© Foto: Tobias Würth
Impressionen vom „Kunst-Hand-Werk-Markt“ in der Hospitalkirche unter dem Titel: „Genießen-Staunen-Erleben: Künstlern über die Schulter schauen“.
© Foto: Tobias Würth
Schwäbisch Hall / 30. November 2019, 11:42 Uhr

Der Kunst-Handwerk-Markt in Schwäbisch Hall bietet eine gute Ergänzung zum Weihnachtszauber.

Kunsthandwerkermarkt in Schwäbisch Hall

Die Alternative zum Plastik-Klimbim

Bernhard Deutsch versammelt 30 Kunsthandwerker im Hospitalhof, im Goethe-Institut und in der Hospitalkirche. Die ersten Besucher zeigen sich am Freitag begeistert.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer journalistischen Digitalangebote. Dies beinhaltet Faktoren zur Benutzerfreundlichkeit, die Personalisierung von Inhalten, das Ausspielen von Werbung und die Analyse von Zugriffen. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Weitere Infos, auch zur Deaktivierung von Cookies, lesen Sie in unseren Datenschutzhinweisen.