Fürsprecher Wechsel nach Berlin

Region.  / swp 05.12.2018
Professor Harald Unkelbach vertritt die Südwestwirtschaft beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) auf Bundesebene.

Professor Harald Unkelbach, Präsident der IHK Heilbronn-Franken, vertritt nach einstimmigem Beschluss der Mitgliederversammlung des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertages die Südwestwirtschaft beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) auf Bundesebene. Unkelbach dazu: „Als Mitglied der Geschäftsführung der Adolf Würth GmbH & Co. KG und Vorsitzender der Stiftung Würth begleite ich den wirtschaftlichen Wandel schon seit vielen Jahren. Diese Expertise möchte ich nutzen, um die Zukunft der Arbeit an der Schnittstelle zur Bundespolitik in Berlin proaktiv im Sinne der Belange unserer Wirtschaft an der Basis der Produktivität anzuschieben.“

Das ist ein Infokasten
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel