Schwäbisch Hall Wanderungen nach Hall und Wüstenrot

Schwäbisch Hall / SWP 14.08.2015
Die Ortsgruppe Gailenkirchen des Schwäbischen Albvereins verschiebt eine Wanderung um eine Woche. Eine weiterer Marsch ist Ende des Monats.

Die Albvereinler aus Gailenkirchen wandern nicht, wie ursprünglich geplant, am 15. August, sondern erst am Samstag, 22. August, nach Schwäbisch Hall. Dort wolle man an einer historischen Stadtführung um 16 Uhr teilnehmen, heißt es vom Albverein. Anschließend sei eine Schlusseinkehr vorgesehen. Abmarsch in Gailenkirchen ist um 14 Uhr beim Parkplatz am Sportplatz. Für Nichtwanderer ist Treffpunkt um 16 Uhr beim Marktbrunnen in Hall. Die Heimfahrt erfolgt mit dem Omnibus. Weitere Infos bei Wanderführerin Inge Däuber unter Telefon 0791/89443.

Am Sonntag, 30. August, wandern die Albvereinler aus Gailenkirchen zusammen mit der Ortsgruppe Sulzbach/Murr. Treffpunkt und Abfahrt ist beim Parkplatz Sportplatz Gailenkirchen um 12.45 Uhr. In Fahrgemeinschaften geht es zum Wanderparkplatz "Seewiese" oberhalb von Vorderbüchelberg. Von dort aus wird gemeinsam nach Neufürstenhütte, Kuhweiler, Wüstenrot und wieder zurück zum Wanderparkplatz marschiert. Die Wanderstrecke beträgt etwa neun Kilometer. Gäste seien wie immer willkommen. Infos bei Manfred Schaaf unter Telefon 0791/8046.