Schwäbisch Hall Vortrag über das Kriegsende

Die teilweise zerstörte Johanniterbrücke in Schwäbisch Hall am 18. April 1945. Die Stadt war nicht so umkämpft wie Waldenburg und Crailsheim.
Die teilweise zerstörte Johanniterbrücke in Schwäbisch Hall am 18. April 1945. Die Stadt war nicht so umkämpft wie Waldenburg und Crailsheim.
Schwäbisch Hall / SWP 08.11.2014
Der Historische Verein für Württembergisch Franken lädt ein: Am 12. November spricht Dr. Erik Windisch über die Kämpfe im Raum Hall im Frühjahr 1945.

Im Mai 2015 jährt sich das Ende des Zweiten Weltkriegs zum 70. Mal. US-amerikanische Truppen stießen aus zwei Richtungen in den Raum Hohenlohe vor. In Waldenburg und Crailsheim kam es zu erbitterten Gefechten. Ein Vortrag darüber findet am Mittwoch, 12. November, im Hällisch-Fränkischen Museum um 20 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.