Schwäbisch Hall Vor der nächsten Krise bereits ans Sparen denken

HS 21.11.2013
Die FDP beantragt keine neuen Investitionen und will auch keine geplanten Vorhaben streichen. Die Liberalen konzentrieren sich auf drei Vorschläge.

Sparen sei leichter vor als während der Krise, sagt die FDP. Deshalb will man für das Jahr 2014 erneut eine Strukturkommission einrichten. Ein solches Gremium hatte es bereits nach dem Gewerbesteuereinbruch 2001 gegeben.

Über einen kommunalen Schulentwicklungsplan möchten die Freidemokraten prüfen, ob im schulischen Bereich Synergieeffekte möglich sind - beispielsweise bei der Ganztagesbetreuung, beim Hausmeister oder den Sekretariaten. Zum Dritten möchte die FDP die Beiträge für städtische Leistungen erhöhen und den Empfehlungen des Landes anpassen. So sollen Subventionen nur denjenigen zu Gute kommen, die darauf angewiesen sind.www.fdp-sha.de