Bühne Vom Fliehen und Ankommen

Schwäbisch Hall / SWP 11.05.2017

Das interkulturelle Künstlerlabel „Kultureller Zwischenraum“, ein Zusammenschluss freier Künstler aus Heilbronn, ist am Montag, 15. Mai, 19.30 Uhr, in die Aula am Schulzentrum West zu Gast. Beim Theaterabend zeigen sie in poetischen Bildern und satirischen Dialogen, aber auch in Szenen von Humor und Hoffnung, Geschichten vom Fliehen und Ankommen, heißt es in der Ankündigung.

Dazu lädt die Integrations- und Flüchtlingsbeauftragte der Stadt  Hall. Die Inszenierung setze sich mit vielschichtigen Fragen auseinander: Wie ist es, aus einer hoffnungslosen Lebenssituation aufbrechen zu müssen, auf der Flucht zu sein und im Unbekannten anzukommen? Die Schauspieler wollen auch der Frage nachgehen, welchen Stellenwert die Menschenrechte 67 Jahre nach ihrer Verkündung noch haben.

Der Eintritt ist frei. Das Stück wurde vom Landesverband der kommunalen Migrantenvertretungen in Auftrag gegeben und vom Ministerium für Soziales und Integration gefördert. Mehr im Internet: www.projektflucht.de

Das ist ein Infokasten