Apropos Viel oder wenig

Jürgen Stegmaier Stellvertretender Chefredakteur  Schwäbisch Hall
Jürgen Stegmaier Stellvertretender Chefredakteur Schwäbisch Hall © Foto: Vorname Nachname
Schwäbisch Hall / Jürgen Stegmaier 14.07.2018

Karl Schäuble schimpfte beim Sommertreff der Arbeitgeber im Freilandmuseum Wackershofen arg über die starren Regelungen der Arbeitszeiten. Der Vorsitzende der Bezirksgruppe Heilbronn/Region Franken des Arbeitgeberverbandes Südwestmetall sprach nicht davon, die Arbeitszeit auszudehnen. Aber er plädiert dafür, sie an betriebliche Bedürfnisse anzupassen. Schwer nachzuvollziehen ist das nicht. Die Arbeit ist dann zu tun, wenn sie anfällt, nicht wenn es den Mitarbeitern zufällig in ihren Plan passt. Und die große Kunst des Managements ist es, die Abläufe so zu koordinieren, dass es für beide passt.

Mustang kommt nach Hall. Der Jeanshersteller will sich derzeit nicht zu den Gründen für den Abschied aus Künzelsau äußern. Ist es die Verkehrsanbindung? Sind es Gebäudeaspekte? Ist es das urbane Umfeld in Hall, das schon für Marbet ein Grund war, sich fürs Karl-Kurz-Areal zu entscheiden? Man kann darüber spekulieren. Wichtig ist der Pressesprecherin allerdings zu betonen: An dem Gerücht, Mustang werde im Zuge des Umzugs die Hälfte seiner 120 Mitarbeiter entlassen, sei nichts dran. 2000 Quadratmeter stehen Mustang in Hall zur Verfügung. Das kann viel sein oder wenig. In Deutschland stehen jedem Büro-Mitarbeiter durchschnittlich 30 Quadratmeter zur Verfügung, im Europa-Schnitt sind es 14 Quadratmeter. 

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel