Vorschau Viel los vom Faching bis zum Weihnachtsmarkt

Das Sonnwendfeuer auf der Bilz war immer sehr beliebt. In diesem Jahr findet das Fest in Gschlachtenbretzingen statt.
Das Sonnwendfeuer auf der Bilz war immer sehr beliebt. In diesem Jahr findet das Fest in Gschlachtenbretzingen statt. © Foto: Archivfoto
Sigrid Bauer 11.01.2018

Bei den Vereinen stechen der TSV (Turn- und Sportverein) und die Landfrauen mit besonders vielen Veranstaltungen  heraus.

Die sportlichen Veranstaltungen des TSV beginnen am letzten Februarwochenende mit einem Jugendfußballhallenturnier, ein zweites Jugendturnier findet am 23. und 24. Juni statt. Der Schloss­cup für die Aktiven fällt auf den 22. Juli.

Am Samstag nach Ostern trägt der TSV gemeinsam mit den Haller Stadtwerken wieder den zweiten Lauf des 3-Berge-Cups aus. In der Walpurgisnacht sorgt der TSV für die Bewirtung vor der Schulturnhalle und am 1. Mai organisiert er auf der Jakobsruhe seine Maibaumhocketse. Zu einer Maibaumhocketse mit Gesang lädt der Gesangverein Michelbach am 1. Mai nach Rauhenbretzingen ein.

Monatlich mehrere Termine haben die Landfrauen zu bieten. Bereits im Januar treffen sie sich, um für den Osterbrunnen zu basteln. Regelmäßig laden sie zu Vorträgen ein, zudem sind sie künstlerisch kreativ. In den Herbstferien organisieren sie wieder einen ganzen Tag nur für Mädchen. Zum jährlichen Programm gehören auch Ausflüge im Mai und September.

Mindestens eine, meist zwei Wanderungen unternimmt der Albverein Michelbach im Monat. Da geht es einmal zu den Quellen des Kochers, einmal auf den Büchelberger Grat oder auch nach Fornsbach.

Für die Kinder verwandelt sich der Jugendraum in der dunklen Jahreszeit bis März einmal im Monat in ein Kino. Bunt und lustig wird sicher der Kinder- und Jugendfasching am 3. Februar in der Turnhalle. Die Grundschule veranstaltet am 13. April einen ganzen Tag mit „Trommelzauber“.

Die Zeit der Freiluftveranstaltungen beginnt mit Festen zum 1. Mai. Es folgen am 10. Mai das Weißwurstfrühstück des Bayern-Fanclubs und am 23. Juni die Sonnwendfeier der Gemeinde im Gartennest Gschlachtenbretzingen.

Viele Feste im Freien

Dort feiert die Gartenfestgemeinschaft  am ersten Juniwochenende auch das dreitägige Bretzinger Gartenfest und am 18. August begeht die Dorfgemeinschaft Gschlachtenbretzingen ihr Backhäuslefest.

Das Pfarrgartenfest der evangelischen Kirchengemeinde fällt auf den 28. Juli, Konfirmation ist am 6. Mai, Erntedankfest am 7. Oktober. Am Ende der Sommerferien steigt das dreitägige Feuerwehrfest.

Familien mit kleinen Kindern können am 14. Oktober beim Kindersachenbasar der Michelbacher Kindergärten ihre Jüngsten günstig einkleiden.

Der Weihnachtsmarkt am 1. Advent findet nach der gelungenen Premiere 2017 wieder im romantischen Ambiente des Schlosshofs statt. Auf dem Hof Burkart in Gschlachtenbretzingen veranstaltet die Gartenfestgemeinschaft am 8. Dezember die Bretzinger Dorfweihnacht.

Die Gemeindeverwaltung und der Gemeinderat beschäftigen sich auch im Jahr 2018 mit dem Kläranlagenbau. Außerdem stehen Planungen für eine weitere Betreuungsgruppe für Kleinkinder, für eine Überdachung bei der Aussegnungshalle und für die Zukunft des Rathauses – Sanierung oder Neubau – an.