Museum Urenkel von Pahl stellt aus

Mainhardt / Kurt Hinz 04.05.2017
Pahl-Museum in Gailsbach wird zum Treffpunkt für Kunstfreunde.

Für die gerade begonnene Museumssaison wird es unter dem Motto „Zu Gast bei Pahl“ auch wieder einige Ausstellungen und Veranstaltungen geben. Ab dem 28. Mai wird der Untermünkheimer Künstler Gerhard Knapp mit Ölbildern, Lithografien und Radierungen zu Gast sein. Gespannt sein können die Besucher auf Fabian Orasch aus Berlin, der ein Urenkel von Manfred Pahl ist. Ab Mitte Juli will er seine Installationen präsentieren. Am Sonntag, 7. Mai, wird es eine Lesung mit Bildern zum Buch „Das letzte Einhorn“ von Peter S. Beagle geben. Zu den Vernissagen der Ausstellungen wird der Freundeskreis des Museums das Museumscafe öffnen.  Das Pahl-Museum hat sich in den letzten Jahren zu einem Treffpunkt für Kunstfreunde entwickelt, wie Karl-Heinz Hedrich vom Freundeskreis feststellt.