Brand Unfall an Bühlertalstraße: Böschung brennt

An der Unfallstelle liegen Blumen und Kerzen.
An der Unfallstelle liegen Blumen und Kerzen. © Foto: Oliver Färber
Obersontheim / sel 14.08.2015
Freitag vor einer Woche sind bei einem Unfall an der Bühlertalstraße zwei Menschen gestorben. Die zum Gedenken aufgestellten Kerzen haben am Donnerstag wohl die Böschung in Brand gesetzt.
Der Sachschaden des Brandes ist gering. Die Haller Feuerwehr war ausgerückt – das Feuer war aber schon von Passanten gelöscht worden, berichtet Bernhard Kohn, Sprecher der Polizei in Aalen. Bei dem Unfall waren ein 18-jähriger Mann und eine 23-jährige Frau getötet worden, als das Auto in dem sie saßen, einem überholenden Auto ausweichen musste und auf einen Traktor prallte. An der Unfallstelle hatten Freunde der beiden Toten am Dienstag eine kleine Gedenkfeier abgehalten. Die Trauergäste stellten dabei einige Dutzend Kerzen auf und legten Blumen ab. Möglicherweise hat eine der Kerzen das verdorrte Gras in Brand gesetzt.

Horrorbilanz: zwei Tote, drei Verletzte