Vandalismus Unbekannte beschädigen Fahrzeuge

Schwäbisch Hall / swp 19.01.2019

Am Donnerstag zwischen 2 und 2.30 Uhr in der Nacht wurden in der Urbanstraße in Hall drei geparkte Fahrzeuge beschädigt. An einem grünen VW Polo wurde die Frontscheibe sowie die Scheibe der Beifahrertür, an einem weißen Fiat Panda die Frontscheibe und an einem weißen Ford Focus die Frontscheibe beschädigt. Für die Beschädigungen wurde offensichtlich ein metallener Gegenstand verwendet. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 1400 Euro.

Zeugen gaben an, eine Frauen- und eine Männerstimme wahrgenommen zu haben. Die Frau hatte mittellange, dunkle Haare. Sie war ohne Jacke unterwegs und trug eine Tasche bei sich. Sie kam aus dem Bereich Ackeranlagen und ging in Richtung Unterlimpurger Straße.

Mehrere Taten in Hessental

Möglicherweise besteht ein Tatzusammenhang zu sieben weiteren Fahrzeugbeschädigungen in Steinbach und Hessental sowie zu Sachbeschädigungen in einem Garten in Hessental. In diesen Fällen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 3600 Euro.

In den vergangenen Tagen gab es mehrere andere Fälle, bei denen Autos absichtlich beschädigt wurden: Zwischen Montag, 22 Uhr, und Dienstag, 6 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter im Großcomburger Weg an einem geparkten Ford die Heckscheibe eingeschlagen und einen Sachschaden von etwa 500 Euro verursacht. Wie bereits berichtet, waren in derselben Nacht in der Hirtengasse vier Fahrzeuge beschädigt worden. An einem weißen VW Crafter wurde an der Beifahrertür die Scheibe eingeschlagen, an einem blauen BMW wurde der Außenspiegel abgeschlagen, wodurch die Fahrertüre leicht verkratzt wurde. An einem silberfarbenen VW und an einem weißen Ford Transit schlug der Täter ebenfalls Außenspiegel ab. Die Schadenshöhe an den Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 1100 Euro.

Brunnen umgeworfen

In der Spitalmühlenstraße wurde am vergangenen Wochenende an einem silberfarbenen VW Golf die Frontscheibe beschädigt. Zudem wurde in der Alten Hessentaler Straße dreimal kurz hintereinander ein Gartenbrunnen umgeworfen. Dabei entstand jedes Mal Sachschaden in Höhe von etwa 100 Euro.

Info Zeugenhinweise zu all diesen Taten nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Hall unter der Telefonnummer 07 91 / 40 00 entgegen. Die Polizei bittet darum, ähnliche Beobachtungen und Auffälligkeiten unverzüglich zu melden.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel