Schwäbisch Hall/Region Umfrage: Interessierst du dich für Politik?

Schwäbisch Hall/Region / KATHARINA GOTTSCHALK 03.08.2015
Die vier befragten Jugendlichen haben kaum Berührungspunkte mit Politik - auch weil das Thema, wie sie sagen, wenig im Unterricht behandelt wird.

Fenja Oßwald (16), Schülerin aus Wüstenrot
Ich interessiere mich nicht für Politik. Ich finde das eher langweilig und informiere mich auch nicht über politische Themen. Auch Nachrichten schaue ich kaum. In der Schule ist Politik auch kein Thema. Gründe, warum es mich nicht interessiert, sind zum einen, dass mich die Themen nicht betreffen und, dass ich sie nicht spannend finde.

Max Dierolf (15), Schüler aus Untermünkheim
In der Politik gibt es kaum Themen, die mich groß interessieren. Deshalb ist Politik kein Thema für mich. Im Fach Geschichte haben wir Politik mal am Rande angeschnitten. Aber wegen mir brauchen wir das nicht im Unterricht zu behandeln. Noch wohne ich daheim und habe alles, was ich brauche. Deshalb sind politische Themen weit weg für mich.

Cara Stadel (16), Schülerin aus Schwäbisch Hall
Politik interessiert mich eher wenig. Wir haben darüber auch nichts in der Schule gelernt. Das finde ich aber falsch. Politik an sich ist schon sehr wichtig. Jugendliche sollten auf jeden Fall mehr informiert und miteinbezogen werden. In zwei Jahren dürfen wir immerhin auch schon wählen. Die Politiker wenden sich immer nur an die Erwachsenen.

Hannes Mix (17), Schüler aus Schwäbisch Hall
Wir hatten Politik mal in der Schule, aber da war das so kompliziert und langweilig aufgemacht, das fand ich nicht gut. Je nach Thema informiere ich mich schon mal über die Politik, bei der Griechenland-Krise zum Beispiel, das fand ich spannend zu verfolgen. Leider ist es ja politische Tradition, vor der Wahl immer viel zu versprechen und es danach nicht einzuhalten.