Schwäbisch Hall Umfrage: Geht's bei dir auch mal ohne Smartphone?

Schwäbisch Hall / SJK 04.05.2015
Das Smartphone ist ein ständiger Begleiter, auf den wohl niemand so richtig verzichten will.

Liana Terjochin (12) Schülerin aus Hall-Hessental
Ich benutze mein Smartphone den ganzen Tag: als Wecker, zum Musikhören und natürlich um mit Freunden zu schreiben. Manchmal fällt mir auf, dass ich zu viel Zeit damit verbringe. Deshalb habe ich einmal versucht, zwei Tage ohne Smartphone auszukommen. Ich habe aber nur einen Tag durchgehalten. Ich hatte das Gefühl, nicht auf dem neuesten Stand zu sein.

Adrian Ziemen (16) Schüler aus Hall-Gailenkirchen
Mein Smartphone benutze ich jeden Tag. Es ist aber kein Problem für mich, auch mal ohne auszukommen. Als ich im Urlaub war, musste ich zwei Wochen darauf verzichten, weil es dort keinen Strom zum Aufladen gab. Wirklich gestört hat mich das aber nicht. Es war sogar sehr angenehm, denn man fühlt sich irgendwie ungebunden.

Melissa Kronauer (13) Schülerin aus Hall-Gailenkirchen
Das Smartphone habe ich eigentlich immer dabei, außer wenn ich von meinen Eltern Handy-Verbot bekomme. Das nervt mich dann schon. Ich habe aber bemerkt, dass ich in dieser Zeit mehr in Büchern nachschaue statt im Internet. Vokabeln in Englisch kann ich mir so zum Beispiel besser merken. Außerdem gehe ich ohne Smartphone auch öfter raus.

Emile Keil (13) Schüler aus Hall-Steinbach
Auf mein Smartphone möchte ich auf keinen Fall verzichten. Obwohl ich es täglich benutze, glaube ich nicht, dass ich zu viel Zeit damit verbringe. Ich treffe mich oft mit meinen Freunden und wir unternehmen dann etwas. Wir schreiben oder telefonieren also nicht nur, sondern sehen uns wirklich. Deshalb habe ich auch nicht vor, es weniger oder überhaupt nicht zu benutzen.