Schwäbisch Hall Überraschungen hinter 24 Ladentüren

Die an der am 1. Dezember beginnenden Kalender-Aktion beteiligten Gewerbetreibenden haben ihre Haalgeist-Plüschfiguren in Empfang genommen.
Die an der am 1. Dezember beginnenden Kalender-Aktion beteiligten Gewerbetreibenden haben ihre Haalgeist-Plüschfiguren in Empfang genommen. © Foto: Ufuk Arslan
Schwäbisch Hall / SWP 27.11.2014
Die Werbegemeinschaft "Vermarktungskonzept" hat eine Adventskalender-Aktion gestartet. Der Haalgeist verrät die teilnehmenden Geschäfte.

Die Adventszeit rückt in großen Schritten näher. Überall laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Auch die Teilnehmer der Werbegemeinschaft "Vermarktungskonzept" haben sich dieses Jahr eine besondere Überraschung für ihre Kunden überlegt. Vom 1. bis 24. Dezember öffnet sich jeden Tag ein Adventstürchen und hält eine Überraschung bereit.

Die teilnehmenden Geschäfte und Restaurants sind an einer Haalgeist-Plüschfigur mit dem entsprechenden Datum im Schaufenster zu erkennen. Die Mitarbeiterinnen des Stadtmarketings haben die Stofftiere mit den Sternen, auf denen die Nummern markiert sind, vor kurzem überreicht. Das Stadtmarketing-Team freut sich, dass 24 Teilnehmer bei der Aktion mitmachen und sich alle eine Überraschung für ihren Tag ausgedacht haben. Was sie anbieten, war den Gewerbetreibenden freigestellt. Die Geschenke und Aktionen sind deshalb sehr vielfältig. So kündigen einige Händler an, dass es für die Kunden eine noch nicht näher beschriebene Überraschung gibt. Andere bieten Rabatte, Gewinnspiele oder Geschenke vom Halstuch bis hin zu einem echten Diamanten an - teilweise abhängig von einem Mindesteinkaufswert.

Die Schwäbisch Haller sowie die Gäste können sich auf eine schöne Adventszeit voller Überraschungen freuen. Um den Weihnachtseinkauf noch weiter zu versüßen, erhalten sie an allen Advents-Freitagen und -Samstagen bei etwa 50 Einzelhandelsgeschäften und Restaurants die Parkgebühren für den ganzen Tag erstattet. Diese Park-Aktion wird vom Verein Schwäbisch Hall aktiv sowie den Stadtwerken Schwäbisch Hall initiiert.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel