Schwäbisch Hall Über Umbau der Bundeswehr

Schwäbisch Hall / SWP 31.08.2013

Aus Anlass des Antikriegstags lädt der DGB-Kreisverband Schwäbisch Hall am Sonntag, 1. September, zu einem Vortrag in das Lemberghaus ein. Um 11 Uhr wird Jürgen Wagner, geschäftsführender Vorstand der Informationsstelle Militarisierung in Tübingen und Redaktionsmitglied der Zeitschrift Wissenschaft & Frieden, zum Thema "Umbau der Bundeswehr - Militarisierung der Gesellschaft" referieren. Der DGB teilt mit, dass der Antikriegstag traditionell auch als Anlass dient, eine Bilanz und Bestandsaufnahme der deutschen Friedens- bzw. Kriegspolitik vorzunehmen. Im Vortrag soll ein Überblick über das Ausmaß der Militarisierung der Außen-, aber auch der Innenpolitik gegeben werden. Es soll aber auch gezeigt werden, wie die Friedensbewegung mit verschiedenen Kampagnen an unterschiedlichsten Ebenen versucht, diesen Entwicklungen entgegenzutreten.