Ilshofen / TOBIAS WÜRTH Ein 18-Jähriger fuhr am Freitag bei Oberscheffach mit seinem Motorrad gegen eine Brückenmauer. Trotz intensiver Suche wurde er erst am Samstagmorgen tot aufgefunden. Sein Bike landete im Bach.

Erst am Morgen nach dem tödlichen Unfall ist die Leiche eines 18-Jährigen unterhalb einer Brücke beim Ortsausgang Oberscheffach Richtung Jagstrot entdeckt worden. Der Mann war nach Polizeiangaben am Freitagabend mit seiner Maschine aus bisher ungeklärter Ursache gegen eine Brückenmauer geprallt. Das Motorrad landete im Bach. Der Fahrer wurde neben dem Motorrad am Ufer gefunden. Helfer und Einsatzkräfte hatten ihn die ganze Nacht lang unter anderem mit einem Polizeihubschrauber gesucht, da er am Abend nicht nach Hause zurückgekehrt war.

Ob der Mann möglicherweise noch hätte gerettet werden können, wenn er früher entdeckt worden wäre, muss laut Polizei ein Mediziner klären. Obwohl intensiv gesucht wurde, sei es laut Polizei dem Zufall zu verdanken, dass man auf die Unfallstelle am Morgen gestoßen sei. Sie sei nicht einsehbar, da sie mehrere Meter unterhalb der Straße liege