Festivals Tickets für Festivals sichern

Tausende Festivalgänger sind in den Sommermonaten in der Region anzutreffen. Ausgelassen gefeiert wird auch wieder auf dem Summer Breeze werden.
Tausende Festivalgänger sind in den Sommermonaten in der Region anzutreffen. Ausgelassen gefeiert wird auch wieder auf dem Summer Breeze werden. © Foto: Archiv
Region / swp 21.01.2019
Es sind zwar noch ein paar Monate hin, aber für viele Festivals in der Region hat der Ticketvorverkauf bereits begonnen. Wo dieses Jahr gefeiert werden kann, erfahrt ihr hier.

Man muss nicht in die weite Ferne reisen, um Festivalfeeling zu erleben. Auch bei uns in der Region ist 2019 wieder einiges geboten. Von Metal über Rock und Pop bis hin zu Reggae, Hip-Hop und Blues.

Nach Wacken geht das größte Metal-Festival in Deutschland quasi vor der Haustüre über die Bühne: das Summer Breeze in Dinkelsbühl. Metal-Fans aller Genres kommen da von 14. bis 17. August auf ihre Kosten. Das Line-up bilden unter anderem Queensrÿche, Bullet for my Valentine, King Diamond, Meshuggah und Subway to Sally.

Wer es ein bisschen gemächlicher und eher rockiger und poppiger mag, der kann sich Tickets für das Taubertal-Festival sichern. Einige bekannte Namen konnten die Veranstalter für das dreitägige Festival von 8. bis 11. August gewinnen: Die Fantastischen Vier, The Offspring, Good Charlotte und Bullet for my Valentine geben sich die Ehre, bevor es für sie nach Dinkelsbühl geht.

Das Line-up für das 26. Gaildorfer Bluefest, das am 5. und 6. Juli auf der Kocherwiese gefeiert wird, ist derzeit noch ein gut gehütetes Geheimnis. Bekannt sind freilich die Neigungen der Bluesfestmacher. Sie schätzen die rockigen Spielarten des Blues: röhrende Harps, brüllende Orgeln, jaulende Gitarren. Dazwischen: Genreperlen und junge Wilde, mit denen in Gaildorf kein Mensch gerechnet hätte.

Jungle Beat ist vorbei

Ein bekanntes Festival in der Region war das Jungle Beat in Saurach. Freiheit, Nachhaltigkeit und Gemeinschaft – diese Gefühle wollte der veranstaltende Verein Beat Bus aus Kirchberg/Jagst den Festivalbesuchern übermitteln. Mit Erfolg: Sechsmal verwandelte sich das kleine Örtchen Saurach in ein Dschungeldorf, vergangenes Jahr mit rund 4500 Besuchern. Die Veranstalter gaben bereits 2018 bekannt, dass es das Festival in der Form nicht mehr geben wird. Die Auflagen seien mittlerweile zu umfassend. Außerdem sei der Großteil der Mitglieder nun berufstätig oder familiär gebunden.

Wer ein Festival mit ähnlicher Musikrichtung in der Nähe sucht, der könnte es einmal mit dem Afrika-Karibik-Fest in Wassertrüdingen bei Ansbach versuchen. Reggae, Hip-Hop und Brass stehen dort auf dem Programm. LaBrassBanda, Mokoomba, Orange und Mal Élevé wollen die Festivalgänger zum Tanzen bewegen. Und zwar von 18. bis 21. Juli.

In Ansbach steht ein Open-Air-Wochenende auf dem Plan. Musiker wie Werner Schmidbauer und Martin Kälberer sowie Lea und Nico Santos geben sich von 19. bis 21. Juli die Ehre.

Das könnte dich auch interessieren:

Folgt der Jugendredaktion auf Instagram: @klar.jugendredaktion

Festivaltickets online erhältlich

Der Vorverkauf der Tickets für die verschiedenen Festivals hat bereits begonnen:
Summer Breeze: Karten gibt es auf www.summer-breeze.de
Taubertal-Festival: Tickets sichern auf taubertal-festival.de
Bluesfest: Wann der Ticketverkauf beginnt, ist noch nicht bekannt.
Afrika-Karibik-Fest: Karten gibt es online auf www.afrika-karabik-fest.de.
Ansbach Open: Karten für diese Veranstaltung sind im örtlichen Amt für Kultur und Tourismus oder online auf der Homepage www.reservix.de erhältlich.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel