Wahl Thomas Botschek wird Bühlerzeller Bürgermeister

Bühlerzell / Oliver Färber 09.07.2017
61,52 Prozent der Bühlerzeller Wahlberechtigten haben am Sonntag, 9. Juli, ihre Stimme abgegeben: 75,74 Prozent haben Thomas Botschek (55) zu ihrem Bürgermeister gewählt.

Bereits im ersten Wahlgang haben die Bühlerzeller den Nachfolger des scheidenden Bürgermeisters Franz Rechtenbacher bestimmt: Es ist der Vermessungsweseningenieur Thomas Botschek (55) aus Kirchheim am Ries. Auf ihn fielen 765 der 1010 abgegebenen Stimmen – das sind 75,74 Prozent. Er arbeitet derzeit beim Landratsamt Ostalbkreis, ist verheiratet und hat einen Sohn.

Auf Platz zwei landete Unternehmer Thomas Kuhn (41) aus Spraitbach mit 15,45 Prozent aller abgegebenen Stimmen – also 156. Abgeschlagen dagegen der heimische Kandidat: Büroinformationselektroniker-Meister Michael Trimborn (53) aus Bühlerzell erhielt 54 Stimmen, was 5,35 Prozent entsprechen.

Insgesamt lag die Wahlbeteiligung bei 61,52 Prozent. 1028 der 1671 Wahlberechtigten schritten an die Urnen oder gaben ihre Stimmen per Briefwahl ab.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel