Schwäbisch Hall Theaterprojekt der Volkshochschule startet in eine neue Runde

"Abenteuer Vielfalt" ist ein Theaterprojekt für 15- bis 19-Jährige. Es beginnt am 7. Oktober.
"Abenteuer Vielfalt" ist ein Theaterprojekt für 15- bis 19-Jährige. Es beginnt am 7. Oktober. © Foto: Privatfoto
Schwäbisch Hall / SWP 30.09.2014
Interkulturelle Begegnung und Vielfalt: Darum geht es beim Theaterprojekt Abenteuer Vielfalt. Das Angebot für Jugendliche geht in die sechste Staffel.

Ausgehend von eigenen Erfahrungen im Alltag werden soziale Situationen skizziert und mögliche Entwicklungen spielerisch ausprobiert, schreibt die Haller Volkshochschule über die Veranstaltung. Neben Übungen im Theaterspielen und der Auseinandersetzung mit dem Thema Vielfalt werden die Jugendlichen in der Gruppenarbeit mit Kindern ausgebildet und im gemeinsamen Spiel geschult. Bei dem Projekt geht es laut Veranstalter um interkulturelle Begegnung und um die "Wahrnehmung von Lebensvielfalt".

Theaterpädagogen bilden die Teilnehmer aus

Ein Team aus Theaterpädagogen unter anderem vom Kleinen Theater Hall und von den Haller Freilichtspielen bildet die Teilnehmer zu Jugendbegleitern aus. Auftakt der sechsten Staffel ist am Dienstag, 7. Oktober, von 16.45 bis 18.45 Uhr im Haus der Bildung (3. Stock, Bewegungsraum). Der theoretische Teil der Ausbildung dauert sechs Monate (zwei Stunden pro Woche) und findet jeweils dienstags von 16.45 bis 18.45 Uhr statt. Ab April folgt ein Praxisteil in einer Grundschule. Die Ausbildung ist kostenlos.

Seit 2009 treffen Jugendliche mit vielfältigen Hintergründen, Interessen und Erfahrungen in dem Projekt Abenteuer Vielfalt aufeinander. Sie nehmen teil, um etwas Neues zu erfahren, um Theaterarbeit kennenzulernen und später mit Kindern zu arbeiten. Dabei schnuppern sie auch in die Arbeitswelt. Nebenbei erwerben sie interkulturelle und soziale Kompetenz - Fähigkeiten, die in der beruflichen Welt unumgänglich geworden sind, schreibt die Haller Volkshochschule.

Die bisherigen Teilnehmer haben in der Ausbildung Leute kennengelernt, neue Kontakte geknüpft und Freunde gefunden, heißt es in der Ankündigung weiter. "Sie haben unerwartete Fähigkeiten in sich entdeckt und andere gestärkt und vor allem Spaß gehabt."

Anmeldung Weitere Infos und Anmeldung per E-Mail bei Marcel Miara (m.miara@vhs-sha.de) oder zu Beginn der Ausbildung am 7. Oktober in der Volkshochschule.