„Wenn Sommerlichter Wunden heilen und Nächte wieder Tage bleiben“ – Rosalie Walkowiak stimmt das Lied „Flugzeug aus Papier“ von Sarah Connor an. Ihre Augen sind geschlossen. Es ist eine Ballade. Balladen singt die 13-jährige Hallerin am liebsten. Sonst nur für sich in ihrem Zimmer. Im Dezember vor einer Jury, dem Publikum im Studio und Tausenden von Menschen vor den Fernsehern.

Rosalie nimmt an der TV-Show „The Voice Kids“ teil. Nach Castings in Stuttgart und Berlin schaffte sie es in die Blind Auditions. Die Juroren – bekannte Sänger – sitzen mit dem Rücken zur Bühne. Gefällt ihnen, was sie hören, drücken sie auf ihren Buzzer. Dann erst dreht sich der Stuhl um.

800 Nachrichten auf Instagram

Während Rosalie singt, schaut ihre Familie hinter den Kulissen zu. Rosalie öffnet ihre Augen erst ganz zum Schluss. „Es hatte sich niemand umgedreht. Ich dachte, ich bin raus“, erzählt die Jugendliche. Doch in der letzten Sekunde drehen sich Deine Freunde doch noch um. Rosalie schlägt ihre Hände vors Gesicht. Ihre Familie jubelt hinter der Bühne. „Vielen Dank, dass du so schön für uns gesungen hast“, sagt Sänger Florian Sump und umarmt sie. Er und Bandkollege Lukas Nimscheck setzen sich zu ihr auf die Bühne. Sie loben die Nachwuchssängern für das Gefühl, das sie vermittelt habe. „Es hat uns unglaublich berührt.“

Am 22. März wurde der Auftritt ausgestrahlt. Natürlich saß Rosalie mit ihrer Familie vor dem Fernseher. „Es war komisch, mich selbst zu sehen. Das passiert nicht jeden Tag“, so Rosalie. Danach hatte sie 800 Nachrichten auf Instagram. Auch Verwandte, Freunde und Nachbarn hätten sie auf ihren Auftritt angesprochen.

Für die sogenannten Battles ging es für Rosalie Ende Januar für fast zwei Wochen erneut nach Berlin. Mit zwei Mädchen studierte sie einen Song ein. „Wir haben uns gut verstanden“, sagt Rosalie. Das Gesangsduell war für sie eigentlich gar kein Wettkampf. Die Proben mit den Coaches waren „mega cool“. Die 13-Jährige habe sich wohlgefühlt. Nur eines der drei Mädchen kommt weiter. Wer, zeigt sich am Sonntag ab 20.15 Uhr auf Sat. 1.

Das ist ein Infokasten