Gerabronn Tafelladen braucht weitere Helfer

Gerabronn / swp 14.09.2018
Wer in Gerabronn bei der Ausgabe von Lebensmitteln mitmachen möchte, kann sich melden.

Das Team der Gera­bronner Tafel sucht Verstärkung und freut sich auf neue Mitarbeitende für die Öffnungszeit am Dienstag. „Eine Mitarbeit in unserem Team ist überschaubar und gut planbar“, erzählt der für die Mitarbeitenden in der Ausgabestelle in Gerabronn zuständige Gemeindereferent Nils Neudenberger. „Das Team trifft sich ungefähr dreimal im Jahr. Dabei wird gemeinsam ein Dienstplan erstellt. Jeder trägt sich so oft ein, wie es der eigene Kalender zulässt. Sollte einmal etwas dazwischenkommen, wird untereinander getauscht,“ beschreibt Nils Neudenberger die Einteilung.

Immer fünf Mitarbeitende treffen sich dienstags um 13.30 Uhr im Gemeindesaal der katholischen Kirchengemeinde. Mit wenigen Handgriffen wird der Saal für den Tafelbetrieb umgebaut, Waren aus dem eigenen kleinen Lager werden aufgebaut. Gegen 14 Uhr wird die Warenlieferung der Crailsheimer Tafel erwartet, die in Kooperation mit der Offen-Bar in Gerabronn die Ausgabestelle betreibt. Beim Ausladen der Frischware helfen auch die wartenden Kunden mit. Um 14.30 Uhr beginnt die Ausgabezeit. Abschließend wird aufgeräumt. Der Dienst endet gegen 15.45 Uhr.

Info Das nächste Mitarbeitertreffen beginnt am Dienstag, 25. September, um 18 Uhr im Gemeindesaal der katholischen Kirchengemeinde in Gerabronn, Goethestraße 21. Wer sich eine Mitarbeit im Tafelladenteam vorstellen kann, ist willkommen. Infos können auch bei Gemeindereferent Nils Neudenberger, Telefon 0 79 52 / 3 10, erfragt werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel