Manch einer mag sich in den vergangenen zwei Tagen gewundert haben, warum in der Haller Innenstadt die Straßenbeleuchtung auch tagsüber brennt. Der Grund dafür ist die Überarbeitung der sogenannten Fernwirktechnik. „Wann die Lampen an und ausgehen, wird dadurch zentral gesteuert“, erklärt Patrick Domberg, persönlicher Referent des Oberbürgermeisters.

Kreis Göppingen

Ein externer Dienstleister prüft dies zusammen mit dem Werkhof. Heute sollen die Arbeiten abgeschlossen und die Lampen tagsüber wieder aus sein.