Schwäbisch Hall Ausbildungsstart bei Bausparkasse

Schwäbisch Hall / ht 12.09.2018
Bei der Bausparkasse beginnen 91 junge Frauen und Männer ihre Ausbildung.

Auf die Nachwuchskräfte wartet ein zweiwöchiges intensives Programm, die sogenannten Fuchs-Starter-Days. In dieser Zeit werden sie das Unternehmen und sich gegenseitig kennenlernen und erste Erfahrungen mit selbst gesteuertem, eigenverantwortlichen Lernen machen, schreibt die Bausparkasse in einer Pressemitteilung.

76 angehende Bankkaufleute

In der Bausparkasse beginnen 22 Auszubildende zu Bankkaufleuten Innendienst, 54 Auszubildende zu Bankkaufleuten Außendienst und acht Studenten der dualen Hochschulgänge Betriebswirtschaft und Wirtschafts­-
informatik ihr Berufsleben.

Schutz, Gastronomie, Medien

In der Schwäbisch Hall Facility Management GmbH starten vier Auszubildende (Fachkraft für Schutz und Sicherheit, Fachfrau für Systemgastronomie, Mediengestalterin, Maschinen- und Anlagenführer) sowie drei Studenten in den Bereichen Facility Management und Dienstleistungsmanagement. Für den Ausbildungs- und Studienbeginn im September 2019 können sich Interessenten bereits jetzt bewerben.

Info Als Bausparkasse und Dienstleister für das private Baufinanzierungsgeschäft der mehr als 900 Genossenschaftsbanken in Deutschland ist Schwäbisch Hall seit der Unternehmensgründung 1931 fest im genossenschaftlichen Bankensektor veran­kert.

Das ist ein Infokasten
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel