Hauptversammlung  Stadtkapelle Vellberg übt sich in Harmonie

Der neue Vorstand mit Notenwarten und Bürgermeisterin Ute Zoll (stehend, Sechste v. links).
Der neue Vorstand mit Notenwarten und Bürgermeisterin Ute Zoll (stehend, Sechste v. links). © Foto: privat
Vellberg / swp 13.02.2019

Bei 19 Auftritten hat die Stadtkapelle Vellberg, bekannt auch als „Die Vellberger“, im vergangenen Jahr die Zuhörer erfreut. Das erklärte der Vorsitzende Michael Wackler bei der Jahresversammlung im Hotel Goldener Ochsen in Cröffelbach, als er 2018 Revue passieren ließ. Peter Traub war von allen Musikern am häufigsten bei den Auftritten und 51 Proben dabei. Als Dank gab es einen Geschenkgutschein.

Vorstand wiedergewählt

Ähnlich harmonisch wie die Stadtkapelle spielt, ging es auch bei den turnusmäßigen Vorstandswahlen zu. Dabei wurde das Vorstandsteam Andreas Lücke (Vorsitzender), Peter Lüdtke (Vorsitzender), Michael Wackler (Vorsitzender), Anja Traub (Schriftführerin) und Katharina Wackler (Kassiererin) wiedergewählt. Das Amt des stellvertretenden Dirigenten bekleidet weiterhin Thomas Zürn.

Anke Zürn stellte sich als Jugendleiterin nicht mehr zur Wiederwahl. Sie wurde mit einem Geschenk aus dem Amt verabschiedet. Das neu gewählte Jugendleiterteam besteht aus Simone Engel, Johannes Gahm und Lisa Manske. In den Ausschuss wurden als Beisitzer gewählt: Steffen Hintermajer, Marc Schaile, Peter Traub, Sandra Wackler und Jessica Weidner. Sarah Lüdtke und Tamara Zürn stellten den Posten als Notenwart zur Verfügung. Das Amt des Notenwarts teilen sich nun Niklas Bader und Leonie Bader. Die Kasse prüfen Tanja Ritter und Kerstin Ernst.

Bürgermeisterin Ute Zoll war zu Gast bei der Versammlung. Sie bedankte sich bei der Stadtkapelle für die gute Zusammenarbeit sowie den Einsatz der Musiker.

Die Stadtkapelle Vellberg und der Blasmusikverband ehrten Katharina Wackler mit der Ehrennadel in Silber für 20-jähriges Musizieren und Andreas Lücke mit der Ehrennadel in Bronze, er spielt seit zehn Jahren ein Instrument. Peter Lüdtke wurde für 20-jährige Tätigkeit im Ehrenamt geehrt. Er erhielt vom Blasmusikverband die kleine Förderermedaille in Gold, von der Stadtkapelle Vellberg eine Urkunde sowie einen Gutschein. Bürgermeisterin Zoll überreichte den Geehrten ein Präsent, schreibt Schriftführerin Anja Traub. Dirigent Jürgen Bermanseder motivierte zur Weiterentwicklung. Jugendleiterin Anke Zürn berichtete über die Jugendausbildung;  Kassiererin Katharina Wackler stellte die Geschäftszahlen vor.

Zahlreiche Auftritte bei Festen in der Region

Wer die Stadtkapelle/Die Vellberger in diesem Jahr bei ihren Auftritten begleiten möchte, kann gerne einen der folgenden Termine besuchen. 1. Juni: Bürgerwehrentreffen in Schwäbisch Hall; 22. Juni: Brauereifest Franken Bräu, Riedbach; 5. Juli und 7. Juli: Weinbrunnenfest Vellberg; 20. Juli: Schenkenfest Obersontheim; 27. Juli: Schützenverein Dörmenz-Ruppertshofen; 2. August und 4. August: Sommerfest Feuerwehr Hütten; 10. November: Gemeindefest Vellberg. Dazu kommen Termine in der Weihnachtszeit.

Weitere Infos über die Stadtkapelle Vellberg/Die Vellberger und über die Termine gibt es online unter www.dievellberger.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel