Saisonstart Spiel mit Schatten und Schnitten

Vellberg / swp 14.03.2018

Das Museum zeigt in seiner Sonderausstellung dieses Jahr Scherenschnitte von der Künstlerin Angela Rieger, die von 1996 bis zu ihrem Tod 2015 in Vellberg lebte. Die Ausstellungsstücke enthalten bis heute einzigartige Techniken wie die Arbeit mit dem inneren Schatten und der inneren Zweifarbigkeit, die Arbeit mit weißgrundigen und schwarzgrundigen Schnitten, durch die dasselbe Motiv eine vollkommen andere Wirkung erhält.

Die Scherenschnitte der Künstlerin waren bereits bei zahlreichen Einzelausstellungen und Verkaufsausstellungen, unter anderem in Klingberg an der Ostsee, in Darmstadt, in Hannover und in Großaltdorf zu sehen.

Info Das Natur- und Heimatmuseum in Vellberg ist am Ostersonntag, 1. April, von 14 bis 16:30 Uhr sowie an den folgenden Sonntagen jeweils zur gleichen Uhrzeit geöffnet. Dieses Jahr ist das Museum außerdem am Ostermontag und am Pfingstmontag für Besucher zugänglich.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel