Schwäbisch Hall Spenden für Filter-Projekt im Sudan

Schwäbisch Hall / SWP 26.11.2014
Der Kirchenbezirk Schwäbisch Hall beteiligt sich am 1. Advent an einer Hilfsaktion für den Sudan. Dazu findet um 10 Uhr ein Gottesdienst in Sulzdorf statt.

Seit über 30 Jahren werden in den Adventswochen in Württemberg Orangen verkauft. Angefangen von ein paar Jungscharen, haben sich immer mehr Gruppen und Kreise beteiligt, um Gutes zu tun und mit ihren Orangen Menschen in ärmeren Ländern zu unterstützen. Der ejw-Weltdienst unterstützt und koordiniert diesen Verkauf. Die Orangen-Aktion unterstützt in diesem Jahr ein Biosand-Filter-Projekt im Sudan. Der Sudan ist ein sehr heißes Land. Bakterien und Keime im Wasser vermehren sich schnell. Mithilfe der Biosandfilter kann ein Großteil dieser schädlichen Partikel aus dem Wasser gefiltert werden.

Nähere Informationen, Flyer und Prospekte gibt es bei Karl Bauer unter Telefon 07907/9425912, der sich seit vielen Jahren unermüdlich für dieses Projekt einsetzt und dem es zu verdanken ist, dass die letzten Jahre in Hall einiges an Spenden gesammelt werden konnte. Außerdem sind Informationen im Evangelischen Jugendwerk unter Telefon 0791/71121 erhältlich. Jeder ist herzlich eingeladen, sich zu beteiligen, egal ob durch tatkräftige oder finanzielle Unterstützung, heißt es von der Gemeinde.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel