Bühlerzell Sommerserie „Hier sind wir zu Hause“: Das HT schaut in drei Gemeinden vorbei

Bühlerzell / NORBERT ACKER 09.07.2016
Wie wohl fühlen sich die Bürger in ihren Wohnorten? Das will das HT ab Montag in drei Gemeinden herausfinden – inklusive Vor-Ort-Aktionen.

Am kommenden Montag startet das Haller Tagblatt wieder die Sommerserie „Hier sind wir zu Hause“. Drei Wochen lang werden drei Kreisgemeinden nacheinander im Fokus der Berichterstattung stehen. In diesem Jahr geht es um Bühlerzell, Bühlertann und Ilshofen. Dabei stehen die Themen Bildung, Betreuung, Bauen und Wohnen, das Vereinsleben, Gewerbe und Einkaufsmöglichkeiten im Vordergrund. In der Tageszeitung und online wird umfassend berichtet.

Zum Abschluss der Aktionswoche in jeder Gemeinde will das HT mit seinen Lesern ins Gespräch kommen. Die Bürgermeister der Gemeinden stehen Rede und Antwort bei einem Live-Interview mit HT-Chefredakteur Dr. Marcus Haas. Vom Geschäftsführer über Redakteure, freie Mitarbeiter, Abteilungsleiter von Anzeige und Marketing bis hin zum Auszubildenden werden zahlreiche Ansprechpartner das HT vor Ort sein. Die Veranstaltungen werden moderiert, für Essen und Trinken wird durch örtliche Vereine gesorgt. „Gute Voraussetzungen also für einen netten Abend mit vielen guten Unterhaltungen“, sagt Dr. Haas.

Das HT stellt seinen Lesern darüber hinaus einen Fragebogen zu Verfügung. Abgefragt wird die Zufriedenheit der Bürger mit den unterschiedlichsten Themenkomplexen in ihren Gemeinden. Bewertet wird dabei wie in der Schule: von den Noten 1 bis 6. Wer mag, kann seinem Bürgermeister auch eine Frage stellen, die er immer schon mal loswerden wollte. Diese wird dann bei der Vor-Ort-Aktion von HT-Chefredakteur Dr. Haas gestellt. „Ich bin neugierig, was da alles zusammenkommt“, sagt Haas.

Der Fragebogen liegt der Tageszeitung bei und ist auch online abrufbar. Nach der Auswertung der Ergebnisse werden diese vom HT grafisch aufgearbeitet und auf einer Sonderseite veröffentlicht – jeweils samstags.

Den Anfang macht ab Montag die Gemeinde Bühlerzell. Das Haller Tagblatt ist dort am kommenden Donnerstag, 15. Juli, von 18 bis 20 Uhr zu Gast auf dem neuen Pausenhof der Grundschule. „Wir wollen wissen, was die Bürger in Bühlerzell beschäftigt“, sagt Dr. Haas. „Wir freuen uns auf die Veranstaltung.“ Besonders gespannt sei er auf das Interview mit Bürgermeister Franz Rechtenbacher.

Die Sommerserie geht dann ab Montag, 18. Juli, mit der Stadt Ilshofen weiter. Die Vor-Ort-Aktion ist für Donnerstag, 21. Juli, von 18 bis 20 Uhr auf dem Rathausplatz geplant. In der Woche drauf geht es um Bühlertann. Das HT schaut am Donnerstag, 28. Juli, von 18 bis 20 Uhr auf dem Marktplatz vorbei.

Im vergangenen Jahr sind bei der ersten Runde der Serie die Gemeinden Michelbach, Michelfeld, Mainhardt, Untermünkheim, Braunsbach und Rosengarten dabei gewesen. Bei den immer gut besuchten Vor-Ort-Aktionen sind viele Gespräche geführt worden, die Besucher haben interessante Interviews gehört und Informationen über das HT bekommen. „Der Austausch mit unseren Lesern ist uns wichtig“, betont Chefredakteur Dr. Haas. „Die Bürger wissen eben, was gut ist und wo der Schuh drückt.“

Im kommenden Jahr wird die Serie dann mit Obersontheim, Vellberg und Wolpertshausen fortgeführt.