„Wir reden auch dieses Jahr nicht von einem Sommernachtsfest, sondern von einer Lichternacht“, erklärt Dirk Steimann, Fachbereichsleiter Kultur und Touristik. Trotz allem wird vom 27. bis 29. August auf dem Unterwöhrd und in den Ackeranlagen mehr geboten, als vergangenes Jahr. „Es gibt einen...